Info Center

Wissen rund um Elektrizität

01.05.2015

Was ist der Unterschied zwischen elektrisch und elektronisch?

Stark vereinfacht ausgedrückt kann man sagen, dass elektrische Geräte den Strom sozusagen unverändert, so wie er aus der Steckdose kommt, nutzen.

Elektronische Geräte hingegen verändern den aufgenommenen Strom, indem sie z.B. Wechselstrom in Gleichstrom umwandeln oder auch die angebotenen 220V auf 20V drosseln – beides ist u.a. bei Laptops notwendig. Ebenso trifft die Bezeichnung elektronisch auf die meisten Geräte zu, die eine regulierbare Leistung anbieten, wie z.B. Staubsauger oder Bohrmaschine.

Die Adapter von SKROSS unterstützen sowohl elektrische als auch elektronische Geräte. Beim Adapterkauf müssen Sie dies somit nicht weiter berücksichtigen.

Spannungswandler (Konverter / Transformator)

Bitte beachten Sie, dass es sich bei unseren Reiseadaptern nicht um Spannungswandler handelt! Diesen benötigen Sie jedoch in der Regel nicht für die üblichen Reisebegleiter wie Laptop, Zahnbürste oder Smartphone.

Lesen Sie hier, was genau ein Spannungswandler macht und wann Sie diesen benötigen. Ein Spannungswandler verändert die Spannung (Volt), d.h. er „transformiert“ die Eingangsspannung auf die gewünschte Ausgangsspannung.
Beispiel: Die Spannung in Europa beträgt 230V, jene in den USA 110V. Möchten Sie nun in Deutschland ein amerikanisches Gerät, welches ausschliesslich auf diese 110V ausgerichtet ist, anschliessen, benötigen Sie einen Spannungswandler. Dasselbe gilt natürlich auch für den umgekehrten Fall – wenn Sie ein europäisches Gerät in den USA verwenden möchten, benötigen Sie einen Spannungswandler von 110V auf 230V.

Viele Geräte allerdings haben im Hinblick auf die Eingangsspannung ein breites Spektrum, in welchem Sie funktionieren. So benötigen Sie für nahezu kein Elektrogerät, welches mit einem Netzteil resp. Ladegerät arbeitet (z.B. Notebook, Handy, Kamera, …), einen externen Transformator, da dieser in den meisten Netzteilen, welche bereits für den Bereich von 100V – 240V ausgelegt sind, inkludiert ist. Bitte überprüfen Sie dazu die Angabe direkt auf dem Netzteil!

Andere Geräte, oft z.B. bei Haarföns zu finden, bieten die Möglichkeit, mittels eines Schalters an der Gehäuseaussenseite manuell zwischen den verschiedenen Spannungen zu wechseln.

 

Welche Länder bieten welche Spannung?

Nordamerika und wenige andere Länder wie Kanada, Mexiko und Kuba, sowie einige Karibikstaaten, stellen 110-120 Volt zur Verfügung. Ansonsten sind überall 220-240 Volt vorherrschend.

 

Was passiert bei falscher Spannung?

Wenn die Spannung für das verwendete Gerät zu hoch ist, kann es zu Kabelbrand und Gerätebeschädigung führen. Ist die Spannung zu niedrig, kann es sein, dass das angeschlossene Gerät überhaupt nicht oder nur eingeschränkt funktioniert

Beispiel: Ein europäischer Föhn bringt in den USA nur einen kalten und schwachen Luftstrom hervor, während umgekehrt der amerikanische Föhn in Europa überhitzt und dabei beschädigt wird.

Back Show recent news